Die Initiative Südviertel hat zum internationalen Tag zur Beseitigung der Rassendiskriminierung an die Opfer des NS-Regimes gedacht. Wie schon 2019 putzten Beteiligte der "Initiative Südviertel - gegen Rechts!" in einer symbolischen Aktion einige der Stolpersteine des Künstlers Gunter Demnig im Südviertel. Die Stolpersteine erinnern an ihrem letzten Wohnort mit kurzen biografischen Notizen an die von den Nationalsozialisten verfolgten und dann ermordeten Menschen. Mit der Aktion wollen wir auf den immer noch verhandenen Rassismus in unserer Gesellschaft aufmerksam machen und dabei feststellen: Rassismus tötet.

Beteiligte der Initiative Südviertel gedenken der Opfer des Nationalsozialismus