Das Haus in der Leostraße 16, in dem sich das AfD Parteibüro befindet, wurde nach Angaben der Schäfer Immobilien GmbH in Steinfurt verkauft (Quelle: Internetseite Schäfer Immobilien). Damit ist wieder unklar, wer demnächst für die Mietverträge für die AfD dort verantwortlich sein wird. Wir werden das so bald wie möglich recherchieren und den neuen Vermieter dazu aufrufen, den Mietvertrag mit der AfD zu kündigen.

Am 13.9. sind wir im Rahmen der Tagung Dagegen! … und dann?! Tagung für Austausch und Vernetzung von Bündnissen, Initiativen und Engagierte in Westfalen der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus NRW im Verdi Haus Bochum beteiligt. Die diesjährige Tagung findet unter dem Titel: "Was bedeutet Haltung zeigen? Position beziehen in Zeiten extrem rechter Raumgewinne" statt. Wir werden dort in einem Diskussionstisch über unsere Arbeit und Erfahrungen berichten und überlegen, was "Haltung zeigen" in unserem Kontext eigentlich konkret bedeutet.

Wer sich anmelden will und schonmal einen Blick in den Ankündigungsflyer werfen will, findet ihn hier.

Der Anmeldeschluss ist der 30. August 2019.

Unbekannte haben in der Nacht zum Sonntag ein Hakenkreuz an die Hafenpromenade gesprüht. Dass das zur Landtagswahl in Thüringen passiert, scheint kein Zufall. Neonazis und rechtsgerichtete Menschen fühlen sich gerade durch die zunehmend radikalisierte politische Landschaft gestärkt. Eine Partei wie die AfD trägt maßgeblich dazu bei, die Gesellschaft zu spalten und rechtem Terror eine Basis zu bieten.

Hakenkreuzschmiererei

Hakenkreuzschmiererei am Hafen in Münster. Wir sagen dazu: Nie Wieder! Auch in Münster existiert eine rechtsextremistische Szene, auch hier provoziert und befeuert die AfD – Wir werden das nicht akzeptieren und Haltung zeigen!

Antwort auf HakenkreuzschmierereiDie richtige Antwort auf Hakenkreuzschmierereien